Home
Ziele
Berichte
Bilder
Links
Kontakt
Gästebuch

Herzfehler - Jedes Jahr 7000 Kinder betroffen

Weimar (dpa) - In Deutschland werden nach Angaben von Ärzten jährlich rund 7000 Kinder mit einem Herzfehler geboren. "In etwa der Hälfte der Fälle ist eine Behandlung oder eine Operation notwendig", sagte der Kinderkardiologe Lutz Grävinghoff vom Deutschen Kinderherzzentrum (DKHZ) in Sankt Augustin. [...] "Heutzutage werden Herzfehler bei Kindern meist sehr frühzeitig erkannt", sagte Grävinghoff. Viele würden bei den Vorsorgeuntersuchungen entdeckt. Die frühzeitige Diagnostik sowie verbesserte Behandlungsmöglichkeiten hätten die Überlebensrate herzkranker Kinder erhöht und deren Lebensqualität verbessert. Anzeichen für einen Herzfehler seien unter anderem eine verminderte Leistungsfähigkeit und häufige auffällige Erschöpfung. Bei Säuglingen könnten auch sehr starkes Schwitzen und eine gehetzte Atmung auf einen Herzfehler hindeuten. Häufigste Fehlbildung ist ein Loch in der muskulären Trennwand zwischen den beiden Pumpkammern des Herzens.

[dpa-Meldung aus: Offenbach-Post vom Montag, 11. Oktober 2004]